Not-"Felle"





Vermittlungshilfe für dringende Notfälle und Hilferufe anderer Organisationen, Pflegestellen und Privatpersonen 

Einen direkten Ansprechpartner finden Sie im jeweiligen Text

Lieschen

geboren am 03.08.2020
Tel: 01718929845 (Herr Heller)

Paulchen

Tel: 01718929845 (Herr Heller)

Oscar

geboren: 10.04.2020, kastriert

Tel: 01718929845 (Herr Heller)

Garfield

geboren: 03.08.2020

Tel: 01718929845 (Herr Heller)

Elsa

geboren: 10.04.2020, kastriert

Tel: 01718929845 (Herr Heller)

Eddi

kastriert

Tel: 01718929845 (Herr Heller)

Leo

Tel: 01718929845 (Herr Heller)

 

Mecky (m) & Luna (w)

 

Diese beiden müssen leider dringend ausziehen, da das Frauchen privat sehr starke Probleme bekommen hat, welches dem Wohl der Katzen nicht mehr gerecht wird bzw. auch durchaus schadet. 
 
Luna wurde damals vor ungefähr 9 Jahren, als junge Katze angefahren in einem Straßengraben gefunden. Kam ins Tierheim, wurde dort kastriert und gechipt. 
Kam dann anschließend in ihr jetziges Zuhause.
Dort hat sie dann nachdem ihr alter Kumpel verstorben war, einen neuen bekommen – nämlich Mecky :
 
Mecky wurde damals als eine scheue Hofkatze eingesammelt, kastriert und ist mittlerweile ca. 5 Jahre alt und ein kleiner schüchterner Angsthase wenn Fremde vorbeischneien, wenn er aber alleine mit seiner Bezugsperson ist, taut er auf und ist auch verschmust und verspielt. Leider mussten nach einem Zahnproblem fast alle Zähne raus, er hat somit nur noch die Eckzähne – aber er kommt damit zurecht. 
Er braucht also nur ein wenig "seniorengerechtes" Futter.
 
Am sichersten fühlt er sich mit seiner Luna. Denn seit klein auf ist er mit ihr zusammen. Sie ist das komplette Gegenteil, sie hat ein großes Mitteilungsbedürfnis. Miaut entsprechend gerne viel und ist ziemlich anhänglich und verschmust.  Die beiden ergänzen sich perfekt, da sie sich beide gerne haben, miteinander spielen und sich putzen. 
Die zwei Lieben sollten natürlich nicht getrennt werden.
Sie beide kennen nur die Wohnungshaltung und keine anderen Tiere.
 
 
Ansprechpartner: Jennifer Krause 0176 72896496

 

Mecky (m) & Luna (w)

 
Diese beiden müssen leider dringend ausziehen, da das Frauchen privat sehr starke Probleme bekommen hat, welches dem Wohl der Katzen nicht mehr gerecht wird bzw. auch durchaus schadet. 
 
Luna wurde damals vor ungefähr 9 Jahren, als junge Katze angefahren in einem Straßengraben gefunden. Kam ins Tierheim, wurde dort kastriert und gechipt. 
Kam dann anschließend in ihr jetziges Zuhause.
Dort hat sie dann nachdem ihr alter Kumpel verstorben war, einen neuen bekommen – nämlich Mecky :
 
Mecky wurde damals als eine scheue Hofkatze eingesammelt, kastriert und ist mittlerweile ca. 5 Jahre alt und ein kleiner schüchterner Angsthase wenn Fremde vorbeischneien, wenn er aber alleine mit seiner Bezugsperson ist, taut er auf und ist auch verschmust und verspielt. Leider mussten nach einem Zahnproblem fast alle Zähne raus, er hat somit nur noch die Eckzähne – aber er kommt damit zurecht. 
Er braucht also nur ein wenig "seniorengerechtes" Futter.
 
Am sichersten fühlt er sich mit seiner Luna. Denn seit klein auf ist er mit ihr zusammen. Sie ist das komplette Gegenteil, sie hat ein großes Mitteilungsbedürfnis. Miaut entsprechend gerne viel und ist ziemlich anhänglich und verschmust.  Die beiden ergänzen sich perfekt, da sie sich beide gerne haben, miteinander spielen und sich putzen. 
Die zwei Lieben sollten natürlich nicht getrennt werden.
Sie beide kennen nur die Wohnungshaltung und keine anderen Tiere.
 
 
Ansprechpartner: Jennifer Krause 0176 72896496

Mecky (m) & Luna (w)

 
Diese beiden müssen leider dringend ausziehen, da das Frauchen privat sehr starke Probleme bekommen hat, welches dem Wohl der Katzen nicht mehr gerecht wird bzw. auch durchaus schadet. 
 
Luna wurde damals vor ungefähr 9 Jahren, als junge Katze angefahren in einem Straßengraben gefunden. Kam ins Tierheim, wurde dort kastriert und gechipt. 
Kam dann anschließend in ihr jetziges Zuhause.
Dort hat sie dann nachdem ihr alter Kumpel verstorben war, einen neuen bekommen – nämlich Mecky :
 
Mecky wurde damals als eine scheue Hofkatze eingesammelt, kastriert und ist mittlerweile ca. 5 Jahre alt und ein kleiner schüchterner Angsthase wenn Fremde vorbeischneien, wenn er aber alleine mit seiner Bezugsperson ist, taut er auf und ist auch verschmust und verspielt. Leider mussten nach einem Zahnproblem fast alle Zähne raus, er hat somit nur noch die Eckzähne – aber er kommt damit zurecht. 
Er braucht also nur ein wenig "seniorengerechtes" Futter.
 
Am sichersten fühlt er sich mit seiner Luna. Denn seit klein auf ist er mit ihr zusammen. Sie ist das komplette Gegenteil, sie hat ein großes Mitteilungsbedürfnis. Miaut entsprechend gerne viel und ist ziemlich anhänglich und verschmust.  Die beiden ergänzen sich perfekt, da sie sich beide gerne haben, miteinander spielen und sich putzen. 
Die zwei Lieben sollten natürlich nicht getrennt werden.
Sie beide kennen nur die Wohnungshaltung und keine anderen Tiere.
 
 
Ansprechpartner: Jennifer Krause 0176 72896496


Mecky (m) & Luna (w)

 
Diese beiden müssen leider dringend ausziehen, da das Frauchen privat sehr starke Probleme bekommen hat, welches dem Wohl der Katzen nicht mehr gerecht wird bzw. auch durchaus schadet. 
 
Luna wurde damals vor ungefähr 9 Jahren, als junge Katze angefahren in einem Straßengraben gefunden. Kam ins Tierheim, wurde dort kastriert und gechipt. 
Kam dann anschließend in ihr jetziges Zuhause.
Dort hat sie dann nachdem ihr alter Kumpel verstorben war, einen neuen bekommen – nämlich Mecky :
 
Mecky wurde damals als eine scheue Hofkatze eingesammelt, kastriert und ist mittlerweile ca. 5 Jahre alt und ein kleiner schüchterner Angsthase wenn Fremde vorbeischneien, wenn er aber alleine mit seiner Bezugsperson ist, taut er auf und ist auch verschmust und verspielt. Leider mussten nach einem Zahnproblem fast alle Zähne raus, er hat somit nur noch die Eckzähne – aber er kommt damit zurecht. 
Er braucht also nur ein wenig "seniorengerechtes" Futter.
 
Am sichersten fühlt er sich mit seiner Luna. Denn seit klein auf ist er mit ihr zusammen. Sie ist das komplette Gegenteil, sie hat ein großes Mitteilungsbedürfnis. Miaut entsprechend gerne viel und ist ziemlich anhänglich und verschmust.  Die beiden ergänzen sich perfekt, da sie sich beide gerne haben, miteinander spielen und sich putzen. 
Die zwei Lieben sollten natürlich nicht getrennt werden.
Sie beide kennen nur die Wohnungshaltung und keine anderen Tiere.
 
 
Ansprechpartner: Jennifer Krause 0176 72896496


Mecky (m) & Luna (w)

 
Diese beiden müssen leider dringend ausziehen, da das Frauchen privat sehr starke Probleme bekommen hat, welches dem Wohl der Katzen nicht mehr gerecht wird bzw. auch durchaus schadet. 
 
Luna wurde damals vor ungefähr 9 Jahren, als junge Katze angefahren in einem Straßengraben gefunden. Kam ins Tierheim, wurde dort kastriert und gechipt. 
Kam dann anschließend in ihr jetziges Zuhause.
Dort hat sie dann nachdem ihr alter Kumpel verstorben war, einen neuen bekommen – nämlich Mecky :
 
Mecky wurde damals als eine scheue Hofkatze eingesammelt, kastriert und ist mittlerweile ca. 5 Jahre alt und ein kleiner schüchterner Angsthase wenn Fremde vorbeischneien, wenn er aber alleine mit seiner Bezugsperson ist, taut er auf und ist auch verschmust und verspielt. Leider mussten nach einem Zahnproblem fast alle Zähne raus, er hat somit nur noch die Eckzähne – aber er kommt damit zurecht. 
Er braucht also nur ein wenig "seniorengerechtes" Futter.
 
Am sichersten fühlt er sich mit seiner Luna. Denn seit klein auf ist er mit ihr zusammen. Sie ist das komplette Gegenteil, sie hat ein großes Mitteilungsbedürfnis. Miaut entsprechend gerne viel und ist ziemlich anhänglich und verschmust.  Die beiden ergänzen sich perfekt, da sie sich beide gerne haben, miteinander spielen und sich putzen. 
Die zwei Lieben sollten natürlich nicht getrennt werden.
Sie beide kennen nur die Wohnungshaltung und keine anderen Tiere.
 
 
Ansprechpartner: Jennifer Krause 0176 72896496


Miezi

Hört auf ihren Namen, geboren im Juni 2010, frisst Trockenfutter, nur Gelee, spielt mit ihren Menschen. Ist sonst verschmust und warnt, wenn sie ihre Ruhe haben will. Freigang nur mit Katzengeschirr an der Leine. Hat gern einen Kratzbaum. Die nächste Impfung ist im April fällig. Nichtraucherhaushalt. Liebt ältere Kinder. Sie ist nicht gechipt. Unbedingte Einzelhaltung. Mag keinen Kamm oder Bürste. Sie ist gesund und fit.
Fam. Griebner Tel.: 0151-68451620


Miezi

Hört auf ihren Namen, geboren im Juni 2010, frisst Trockenfutter, nur Gelee, spielt mit ihren Menschen. Ist sonst verschmust und warnt, wenn sie ihre Ruhe haben will. Freigang nur mit Katzengeschirr an der Leine. Hat gern einen Kratzbaum. Die nächste Impfung ist im April fällig. Nichtraucherhaushalt. Liebt ältere Kinder. Sie ist nicht gechipt. Unbedingte Einzelhaltung. Mag keinen Kamm oder Bürste. Sie ist gesund und fit.
Fam. Griebner Tel.: 0151-68451620

Miezi

Hört auf ihren Namen, geboren im Juni 2010, frisst Trockenfutter, nur Gelee, spielt mit ihren Menschen. Ist sonst verschmust und warnt, wenn sie ihre Ruhe haben will. Freigang nur mit Katzengeschirr an der Leine. Hat gern einen Kratzbaum. Die nächste Impfung ist im April fällig. Nichtraucherhaushalt. Liebt ältere Kinder. Sie ist nicht gechipt. Unbedingte Einzelhaltung. Mag keinen Kamm oder Bürste. Sie ist gesund und fit.
Fam. Griebner Tel.: 0151-68451620


Zwei schwarz- weisse Kater, ca. ein Jahr alt,  geimpft und kastriert. Sehr schmusig und dem Menschen zugetan. Freigänger möchten zusammen in  ein neues Zuhause ziehen. Tel . 034979 307702 (Frau Dröge)

 

Zwei schwarz- weisse Kater, ca. ein Jahr alt,  geimpft und kastriert. Sehr schmusig und dem Menschen zugetan. Freigänger möchten zusammen in  ein neues Zuhause ziehen. Tel . 034979 307702

Rockerbande sucht Zuhause

Hier gilt es, eine 5 Monate alte Rockerbande zu vermitteln. Die 3 schwarzen Kater und ein schwarz-weißes Mädchen können einzeln vermittelt werden,  sie sind geimpft, aber noch nicht kastriert. Zur Zeit zeigen sie sich noch eher schüchtern mit Potential zum Schmusen.
Ansprechpartner: Frau Dröge (Wulfen) Tel.034979 307702