Hunde

Unsere Hunde warten auf neue Besitzer. Besuchen Sie uns doch einmal im Dessauer Tierheim. Unsere Hunde freuen sich über Ihren Besuch und würden gern, um Sie auch besser kennen zu lernen, mit Ihnen spazieren gehen. Übrigens vermitteln wir keine Hunde in Zwingerhaltung. Hunde sind Rudeltiere. Sie sollten also  Familienanschluß haben. Hundehaltung an Laufleinen oder in Zwingern ist Tierquälerei, auch wenn gelegentlich von sogenannten Tierfreunden Anderes behauptet wird. Die isolierte Haltung von Hunden ist nicht artgerecht, vereinsamt diese und fördert Beißunfälle. Wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren, schreiben Sie uns eine Email mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse. Erzählen Sie uns bitte etwas darüber, wie Ihr neues Familienmitglied bei Ihnen leben soll und ob Sie vielleicht schon einmal einen Hund oder eine Katze hatten oder auch noch haben. Wir möchten auch gern wissen, was Ihr Hund während Ihres Urlaubes macht und wie Sie sich auch ansonsten das Zusammenleben mit Ihrem neuen Hausgenossen vorstellen. Um mit Ihrem neuen Familienmitglied ein gutes Team zu bilden, möchte wir Ihnen den Besuch einer Hundeschule sehr ans Herz legen.

Mensch mit Hund / Corinna Lauke. So lernen Sie ihren Vierbeiner besser kennen und das gemeinsame Training ist auch sehr förderlich für die Mensch-Hund-Beziehung. Sollte ihr geliebter Vierbeiner einmal nicht mit in den Urlaub können, finden sie bei Tierpflege Hankel (www.tierpflege-hankel.de) eine geeignete Unterkunft. Hier leben auch unsere Fundwelpen bis zur Vermittlung und erfahren Familienanschluß sowie beste Sozialisierung.


Wir wünschen Ihnen und Ihrem neuen Vierbeiner viel Spaß bei Sport, Spiel und Training.


Tyson

heißt der Staffordshirerüde. Er ist am 21.3.2018 geboren, ist kastriert, geimpft und geschipt. Tyson ist ein kleines Kraftpaket  mit ordentlich Power und Ausdauer. Laut Hundegesetz im Land Sachsen-Anhalt muss Tyson einen Wesenstest ablegen, den er sicher sehr gut meistern wird. Interessenten informieren sich bitte vorab bei ihrer Kommune über Hundesteuern und Wesenstest. Nun suchen wir für diesen hübschen Rüden verantwortungsvolle Hundehalter, die ihm ein stabiles zu Hause geben möchten. Seine neuen Leute sollten hundeerfahren sein, ihn konsequent führen und erziehen. Fremden Menschen und Artgenossen tritt Tyson anfangs unsicher gegenüber. Tyson ist kein Anfängerhund und nicht für Haushalte mit kleineren Kindern geeignet. Mit Katzen und weiteren Kleintieren kann der junge Rüde leider zusammenziehen. Es wird deshalb ein tierfreier Haushalt bevorzugt gesucht.


Charly

5 Jahre, Appenzeller-mischlingsrüde, unkastriert, geimpft, gechippt, sucht dringend neues Zuhause. Der Mischlingsrüde kann sich mit dem Tierheimalltag nur schwer abfinden. Ihm bereitet es überwiegend Stress. Seine bisherige Haltung war bis zur Abgabe im Tierheim leider nicht sehr optimal, so trainieren wir derzeit erfolgreich an der Leinenführigkeit. Charly ist ein unsicherer, dennoch freundlicher, lernwilliger Rüde mit dem Hang Ressourcen wie Futter und Spielzeug für sich zu beanspruchen. Wir wünschen uns für den Rüden einen ruhigen Haushalt (schön wäre ländlich gelegen) ohne kleine Kinder. Seine neuen Leute sollten Erfahrung, Geduld, Gelassenheit und vertrauensbildende Souveränität mitbringen. Eine sozialkompetente, starke Hündin an seiner Seite wäre gut denkbar, andere Tiere leider nicht.


Jimmy

sucht eine 2. Chance.
Nachdem der tolle Rüde im Februar 2016 in ein neues zu Hause ziehen konnte war das Glück perfekt. Leider ist Herrchen erkrankt und kann sich nicht mehr ausreichend um Jimmy kümmern. Tief traurig mussten sich seine Zweibeiner zum Wohle Jimmys nun von ihm trennen und jetzt suchen wir für den 2008 geborenen Rüden die 2. Chance. Der aktiver Hund liebt die Beschäftigung und möchte gerne noch mehr lernen als die Grundbefehle, die ihm schon bekannt sind. Jimmy ist lebhaft und temperamentvoll doch ab und an kommt ein wenig Unsicherheit zum Vorschein. Seiner Rasse entsprechend sollten seine neuen Menschen unternehmungslustig und agil sein, dann fühlt sich Jimmy  in Ihrer Nähe wohl. Am liebsten hat er Menschen, denen er sich vollkommen anschließen und vertrauen kann. Jimmys Schilddrüsenunter-funktion wird mittels täglicher Tablettengabe ausgeglichen.